Unser Wochenendseminar 2017 in Burgstädt

 we seminar titel

 

Am Wochenende vom 23. zum 24.09.2017 fand wie schon Tradition das Wochenendseminar des Dialyseverband Sachsen statt. Übrigens heißt dieser jetzt Sächsischer Landesverband Niere e.V.

Nach anfänglicher Hürde kamen wir in Burgstädt an, wo der Abholdienst vorzüglich klappte. Ein kleiner Snack und ein Käffchen, dann konnte es losgehen.

Als erstes informierte eine Rentenberaterin über aktuelle Neuerungen im Rentengeschehen. Frau Ramona Streckenbach brachte uns in ihrer launigen Art Lebensqualität bei, wobei es darum ging: “Tue etwas für Dich“. Das Kapitel war so ausführlich, dass darüber 2 x 1,5 Stunden debattiert wurde. Gegen 18.00 Uhr gab es ein sehr schmackhaftes Abendessen. Bei geselliger Runde warteten wir auf den Besuch von Frau Birnstein. Die alte Dame kam mit ihrem Rollator und gab ihre Lebensweisheiten zum Besten, was Sie ab und zu mit einem kräftigen Schluck aus der Bierflasche wegspülte.

Am nächsten Morgen trafen wir uns zum Frühstück, um uns dann gestärkt wieder den Aufgaben zu widmen, die da vor uns lagen.

Diese waren ein Vortrag über Dialyse und Diabetes, wo auch noch Langzeitpatienten etwas lernen konnten. Im nächsten Abschnitt ging es um Sportliches Wohlbefinden “Energiequelle Bewegung“ hieß das Thema, wo wir uns alle noch einmal kräftig durchschütteln konnten.

Zum Schluss fanden wir uns noch einmal zu einem Gruppenbild zusammen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen gingen wir auseinander im Bewusstsein uns nächstes Jahr wieder zu treffen.

Klaus Keller

Mitglied im IDN Leipzig/Dialyse Markkleeberg

Hier noch ein Link zur  Bildergalerie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden.