Erfahrungsberichte von Betroffenen!

Spritzenmännchen mit Buch und StiftIn dieser Rubrik finden Sie Erfahrungsberichte von Betroffenen.
Neuen und angehenden Dialysepatienten und nierentransplantierten Patienten soll damit ein kleiner Einblick in den Alltag, die Sorgen und Ängste aber auch die Hoffnungen und Erfolge im persönlichen sowie im Dialyse- und Transplantierten - Alltag gegeben werden.

Um diese Rubrik weiter auszubauen benötigen wir natürlich weitere Berichte von Patienten. In den Berichten soll nichts beschönigt oder schwarzgemalt werden. Sie sollen den realen Alltag des Patienten wiedergeben. Wir möchten also hier nicht nur Erfolgsberichte von Transplantationen veröffentlichen, sondern erwünscht sind auch Berichte über fehlgeschlagene Transplantationen und den damit verbundenen Problemen, Berichte über den Beginn des "Dialyselebens" bzw. des Dialysealltags, Urlaubsberichte usw. usw.

Wenn Sie sich also an dieser Rubrik beteiligen wollen, so möchten wir Sie hiermit ermuntern uns zu schreiben. Gern sind wir auch bei der Erarbeitung eines solchen Berichtes behilflich. Schreiben Sie uns einfach! Kontakt

Autor / Titel

  • zum Bericht: Joachim Reiche / Mario Lippold - "Königsberger und Cola"

  • zum Bericht: Björn Blume - "Wie die Transplantation mein Leben veränderte"

  • zum Bericht: Marco Bäthe - Erfahrungsbericht

  • zum Bericht: Titscherlein Kerstin - "GESUND - bedingt GESUND ?!"

  • zum Bericht: Kerstin und Heinz Winter - "Unsere Lebendspende" 

  • zum Bericht: Mario Lippold - "Wirre Gedanken auf Intensiv - Stunden der totalen Überwachung"

  • zum Bericht: Mario Lippold - "Grüß Gott in Bad Heilbrunn"

  • zum Bericht: Ralf Dülsner - "Mein viertes Leben"

  • zum Bericht: Ramona Zenker "Flusskreuzfahrt: Passau - Eisernes Tor"

  • zum Bericht: Erlebach Tom - "Warum dialysieren Sie eigentlich nicht zu Hause?"

  • zum Bericht: Monika Engel - "Unsere Freundschaftsniere!"