News der BÄK

RSS-Feed der Bundesärztekammer
  1. Herbert-Lewin-Preis 2017 verliehen: Forschungspreis zur Rolle der Ärzteschaft in der Zeit des Nationalsozialismus

  2. Lieferengpässe von Medikamenten und Impfstoffen gefährden Menschenleben

    Frankfurt - Bereits im Dezember 2016 hatte die Landesärztekammer Hessen eine umfassende Strategie gefordert, mit der die Produktions- und Lieferfähigkeit dringend benötigter Medikamente verbessert wird. Damals warnte Ärztekammerpräsident Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach vor Lieferengpässen: „Im schlimmsten Fall geraten Menschenleben in Gefahr“. In einer Resolution haben die Delegierten der Landesärztekammer in diesem Herbst erneut das Bundesgesundheitsministerium und die Länderministerien zum Handeln und zur Einrichtung eines Registers zur Verfügbarkeit von versorgungsrelevanten Wirkstoffen aufgefordert.
  3. Montgomery: Palliativmedizin muss weltweit gestärkt werden

  4. Hessische Ärzte fordern regressfreie Versorgung von Patienten

    Frankfurt - Mit Nachdruck fordert die hessische Ärzteschaft die Bundesregierung dazu auf, eine regressfreie Versorgung von Patienten zu ermöglichen. "Statt gesetzgeberischem Aktionismus, Gebührenordnungsakrobatik und Überregulierung brauchen wir mehr Mittel für Pflege, Physiotherapie, Hausbesuche und für zeit- und zuwendungsintensive Tätigkeiten", erklärten die Delegierten der Landesärztekammer kürzlich in einer Resolution.
  5. Ärztekammer Berlin stellt Forderungen für eine leistungsfähige sektorübergreifende Notfallversorgung auf

    Berlin - „Wir möchten, dass die in Berlin vorhandenen Versorgungsstrukturen zu einem leistungsfähigeren System der sektorübergreifenden Notfallversorgung weiterentwickelt werden.“ Mit dieser Zielsetzung hat die Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin einstimmig einen Forderungskatalog beschlossen. Dazu wurden neun Handlungsempfehlungen erarbeitet, die darauf abzielen, die vorhandenen Defizite in der Notfallvorversorgung zu beseitigen und eine leistungsfähige sektorübergreifende Versorgung sicherzustellen. Grundlage bildete ein Thesenpapier, das auf Initiative des Krankenhausausschusses verfasst und der Delegiertenversammlung vorgestellt worden war.